ch.oddb.org
  
Fachinformation zu Orfiril®/- long:Desitin Pharma GmbH
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Sonstige Hinweise

Beeinflussung diagnostischer Methoden
Orfiril wird im Urin teilweise in Form von Ketonkörpern ausgeschieden. Dies kann bei Ketonurie-Tests in Ausnahmefällen zu falsch positiven Reaktionen führen.
Haltbarkeit
Nach dem auf dem Behälter mit «Verwendbar bis» bezeichneten Datum nicht mehr verwenden.
Besondere Lagerungshinweise
Lagerungshinweis für Orfiril long: Vor Feuchtigkeit schützen. Bei Raumtemperatur (15-25°C) und für Kinder unerreichbar lagern.
Zusätzlich für Orfiril long Retardkapseln: Nach Gebrauch Deckel wieder gut verschliessen. Orfiril long Retardkapseln sind innerhalb von 12 Wochen nach Öffnen zu verbrauchen.
Orfiril Sirup: Bei Raumtemperatur (15-25°C) und für Kinder unerreichbar lagern. Orfiril Sirup ist innerhalb von 12 Wochen nach Öffnen zu verbrauchen.
Hinweise für die Handhabung
Siehe «Spezielle Dosierungsanweisungen» in der Rubrik «Dosierung/Anwendung».
Wichtigste Inkompatibilitäten: Es wird empfohlen, keine kohlensäurehaltigen Getränke wie Mineralwasser oder ähnliches mit der nicht magensaftresistenten Lösung (Sirup) zusammen einzunehmen.